Hör mal was da blubbert...

Frohe Nachricht für alle Freunde der Biermanufaktur PiepNitz. Nach zwei erfolgreichen und sehr lustigen Brautagen wird es bald wieder neues PiepNitz geben! Mit unserem Gastbrauer Anton aus Münster haben wir nicht nur eine kleine Qualitätskontrolle des restlichen Lagerbestands durchgeführt (siehe Bild), sondern auch ein Fässchen WitZig gebraut. Dabei haben wir nicht nur Anton erfolgreich in Betrieb genommen, sondern auch unsere neue Malzmühle und unser neues IT-System! Von nun an gibt es das Malz im perfekten Schrotgrad und die Überwachung unserer Gärfässer können wir vom Smartphone durchführen... ziemlich fancy!

 

Das neue WitZig geht in ca. einer Woche in die Nachgärung und kann in ca. 5 Wochen verzehrt werden! Aber das ist noch nicht alles, damit das WitZig im Gärfass nicht so alleine ist haben wir noch "Emma Fagus" daneben gestellt.

Wer Emma ist? Emma ist ein etwas älteres Semester aus dem nahem Osten mit einem slowenischen Einschlag. Sie hat einen liebevollen und herzlichen Charakter, leichte Bräunung, einen kraftvollen Ausdruck und ist ein absolutes Unikat! Emma ist unser limitiertes Bier aus Emmermalz mit slowenischem Hopfen. Emmer gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Geschichte und wird heutzutage kaum noch angebaut. An Emmermalz ist nicht leicht ranzukommen, daher werden wir dieses Bier nur sehr selten brauen, vielleicht sogar nie wieder! Warum unsere Emma mit Nachnamen Fagus heißt? Fagus bedeutet im lateinischen Buche... und Bochum leitet sich vom Namen "Buchenheim" ab. Da Emma eine gebürtige Bochumerin ist, heißt Sie Fagus mit Nachnamen. Emma geht knapp eine Woche nach WitZig in die Nachgärung, wird jedoch eine etwas längere Reifephase durchlaufen bevor ihr Sie genießen könnt.